Bücherschnack – Jahresrückblick 2016

Das Jahr 2016 ist fast vorbei. Für mich war es ein erfolgreiches Lesejahr. Nicht weil ich soundso viele Bücher gelesen habe, sondern weil ein paar Bücher dabei waren, die mich nachhaltig beeindruckt haben. Jedes auf seine eigene Weise. Wenn ihr also noch Lesefutter für 2017 sucht, hier sind meine Favoriten:

Weil ich von der Protagonistin, einem jungen, ehrgeizigen, starken Mädchen, beeindruckt war, und mich das Buch dazu gebracht hat wieder mehr zu lesen.

Aus den Jahren 1922 bzw. 1813 und damit die ältesten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe. Beide fand ich – besonders wegen der Schreibstile und der Frauenpower – richtig klasse.

Das Buch hat in dem Moment großartig in meine Lebensphase gepasst. Es geht um Stil, zeitlose Eleganz, Versuchungen und die eigenen Ansprüche.

Mit Fitzek habe ich einen tollen (für mich) neuen Thrillerautor entdeckt. Nach „Die Therapie“ folgten noch einige mehr. Momentan lese ich gerade voller Spannung „Das Paket“.

Mein Wohlfühlbuch dieses Jahr. Ein Buch in dem man sich sofort zuhause fühlt und nach dem Ende das Gefühl hat gute Freunde verloren zu haben.

Ein sehr spezielles Buch. Eine Frau ist plötzlich ganz auf sich allein gestellt in einer Berghütte.

Eine erfrischende Sommergeschichte, die Lust auf spontane Abenteuer macht.

Dieses autobiografische Buch erzählt von einer aufregenden Kindheit und der schwierigen Beziehung zu einem alkoholkranken Vater und zu einer Mutter, die sich in einer ständig andauernden Selbstfindungsphase befindet.

Auch hier geht es um das Schicksal eines kleinen Mädchens. Die Mutter verlässt ohne eine Wort die Familie. Niemand weiß, ob sie freiwillig gegangen, oder ob ihr etwas zugestoßen ist.

Obwohl ich dieses Jahr relativ abwechslungsreich gelesen habe, mochte ich drei zentrale Themen am meisten: Kinderschicksale, starke Frauen (Charaktere und Autorinnen) und Thriller (speziell Fitzek). Wie ist es euch ergangen? Wie war euer Lesejahr?

Schon jetzt wünsche ich allen Büchernerds tolle Lesestunden.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Bücherschnack – Jahresrückblick 2016

  1. Ach, mein Lesejahr war mal wieder sehr abwechslungsreich. Highlight war „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler.

    „Die Wand“ möchte ich auch noch lesen. Das wandert mal schnell auf den Wunschzettel 😉

    LG und einen guten Rutsch!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s